Die "hall of fame", die Ehrengalerie des Oldtimerland Bodensee

Das Oldtimerland Bodensee ist nicht plötzlich aufgetaucht. Sondern es gab eine Anfang. Das war aber damals keine Historie, sondern High-Tech. Alles fing mit Graf Ferdinand von Zeppelin an, der seine Luftschiffe am Bodensee baute. Diese Basisindustrie führte zu einer fortwährenden Innovations- und Tüftlerkultur am Bodensee und einer Vielzahl von Nachfolgeunternehmen. Zeitweise waren die ingenösen Leistungen rund um den Bodensee vergleichbar mit jenen im Raum Mannheim/Heidelberg oder Detroit. Von Wolfsburg, Stuttgart, Turin oder Tokio als Zentren des Fahrzeugbaus sprach damals noch niemand. Hinter diesen Leistungen stehen Menschen, die sich hier am Bodensee intensiv mit der Technik insbesondere rund um das Thema Mobilität beschäftigt haben. Aus Traktoren wurden dann Rennwagen, aus Zeppelinen Flugzeuge, Hubschrauber, Raketen und Weltraumroboter.
In dieser Wall of Fame wollen wir an jene Größen erinnern, die das möglich machten, was wir heute "Oldtimer" nennen, aber auch Grundlage für ein Leben hier am Bodensee darstellen.
Jedes Jahr weitere Ehrenwürdige hinzugefügt. Vorschlagsberechtigt hierfür sind jene Vereine, Städte und Institutionen, die an der Gemeinschaftsrallye "Seegefrörne" teilnehmen. Sie wollen einen Vorschlag machen? Werden Sie aktiv in einem der Vereine, sprechen mit dem Vorstand und senden Sie uns den Vorschlag zu! Im Moment gibt es keine Regularien nach denen hier Menschen geehrt werden. Wichtig ist jedoch sicherlich, daß diese Persönlichkeiten wichtige Impulse gesetzt hat, um das zu schaffen, was wir heute unter "Oldtimer" verstehen. Darüberhinaus mögen es auch im Lebenswandel vorbildliche Persönlichkeiten sein. Die Auswahl, ob jemand in die Ehrengalerie des Oldtimerland Bodensee aufgenommen wird, bestimmt in einfacher Abstimmung der "Seegefrörnen"- Bund. Vorschläge zur Verfeinerung der Regularien jeglicher Art sind willkommen. Auch wenn die Firma "Oldtimerland Bodensee" diese Ehrengalerie erfunden und gestartet hat, bestehen von dieser Seite keinerlei Rechts- bzw. Vorbestimmungsrechte. Konstanz, Sommer 2019


Ehrengalerie der historischen Persönlichkeiten im     Oldtimerland Bodensee


Ferdinand Graf von Zeppelin

Luftfahrtpionier und Gründer der Zeppelinwerke in Friedrichshafen. Es gilt als Keimzelle und Impulsgeber für die gesamte Maschinenbauindustrie am Bodensee: Dornier, Maybach, Wankel, ZF, Kramer, Fahr etc.


Claude Dornier

* 14. Mai 1884 in Kempten (Allgäu);              † 5. Dezember 1969 in Zug

Luftfahrtpionier für Ganzmetallflugzeuge. Erst Mitarbeiter von Graf Zeppelin dann eigenes Werk und Fertigung am Bodensee


Dr. Hugo Eckner

Mihi quidem Antiochum, quem audis, satis belle videris attendere. Hanc igitur quoque transfer in animum dirigentes.


Familie Saurer: Stellvertretend: Adolph Saurer

* 14. Februar 1841 in Tablat 23. Februar 1920 in Arbon, TG

Johann Georg Fahr

              * 26.4.1836 Gottmadingen               † 23.3.1916 Gottmadingen

Firmengründer der Fahr Werke in Gottmadingen. Fahr war zeitweise der weltgrößte Landmachinen produzent. Heute sind die Fahr-Schlepperfreunde einer der aktivsten Vereine im Bodenseegebiet im Bereich Kulturgut Mobilität.

Links, Infos:

click hier 1

click hier 2

click hier 3


Fritz B.Busch

* 2. Mai 1922 in Erfurt als Fritz Bob Busch   † 5. August 2010


August Wilhelm Maybach

* 9. Februar 1846 in Heilbronn; † 29. Dezember 1929 in Stuttgart-Cannstatt


Ludwig Dürr

                      * 4. Juni 1878 in Stuttgart;                           † 1. Januar 1956 in Friedrichshafen




Verdiente aktive Persönlichkeiten im Oldtimerland Bodensee



Gebhard Zeller

Bernd Schulze

Anka Busch


Ruedi Baer

Gabriele + Hermann Meier

Fredi Lienhard


Familie Vornier

Burghard Fussenegger

Roland Bosch