Seegefrörne

Da die echte Seegfrörne – so nennt es der Volksmund, wenn der gesamte Bodensee zufriert – seit dem Winter 1963 auf sich warten lässt, können Winter- und Oldiefans den Saisonstart schon im Februar feiern und die Winterruhe am Bodensee durch Sechszylinderklang pointieren.

Bei der gleichnamigen Winterrallye wird entweder bei winterlichen Schneebedingungen oder manches Mal auch schon bei vorfrühlingshaften Temperaturen der See umrundet.

Bei dem Gemeinschaftsprojekt „Seegfrörne“ zahlreicher Oldtimerclubs, Vereine, Städte und Initiativen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geht es bei dieser „Jedermann-Rallye“ im sportlichen Wettkampf um den jährlich zu vergebenen Titel „Hauptstadt im Oldtimerland Bodensee“. Überregionale Mitstreiter wetteifern um den „Goldpokal im Oldtimerland“.

 

Teilnehmen können historische Fahrzeuge mit einem Mindestalter von 30 Jahren.

Seegefrörne 2018

24. bis 25. Februar 2018