Coppa di Insalata 2017

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

 

wir hoffen dass Ihr genau so viel Spass hattet wie wir!! Schade dass es so nass war! Aber wir versprechen Euch, dass wir uns mit der Wetterbestellung nächstes Jahr mehr Mühe geben!!

 

Herzlichen Glückwunsch noch an unsere Gewinnerteams:

 

 Sonderpokal "Jüngster Teilnehmer" :     Team Reichmann & Kammel

 

Sonderpokal "Die Besseren Männer":    Team Blepp / Blepp

 

Gesamtsieg 3er Platz: Team Lorenz (und das ganz alleine im Auto!)

 

Gesamtsieg 2er Platz: Team Schöbel / Schöbel

 

Gesamtsieg 1er Platz: Team Schoch / Schoch

 

Hier unten findet Ihr noch ein paar Fotos und die Ergebnisse.

 

Lösungen für WP sind:

 

WP 1: Laibach – 766809 Gn. Fn

 

WP 3: Messkirch Fahrerprüfung: Abweichung 0cm :10P, 1-5cm: 8P, 6-10cm: 6P, 11-15cm: 4P, 16-20cm: 2P und über 20cm 0 Punkte.

 

WP4: Messkirch – Im Erdgeschoss des Museums steht ein Fahrzeug und wird nach einem Tier benannt: Haflinger

 

WP: Zündappmuseum – Schätzfrage 721

 

Download
Coppa-di-Insalata 2017 Ergebnisse
Unser Wertungssystematisch hat sich auf Strafpunkte basiert. Nach jeder WP ist ein Rang gemacht worden. Rang 1 – 1 Punkt, Rang 50 – 50 Punkte. Am Ende das Team mit die wenigsten Punkte (durchschnittlich denn höchsten Rang) hat gewonnen. Startschilder und Suchbilder waren Strafpunkte und jedes Team hat plus Punkte bekommen. Falls jemand fragen hat, einfach melden. Nicht angetretene WP hat die Teams letzter Rang gekostet.
Coppa 2017 Gesamt Auswertung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.5 KB

Unser Fahrplan für Montag, den 01. Mai 2017:

 

Ab 8:00h              Frühstück im Strandcafe Mettnau, Radolfzell (Strandbadstrasse   

                            102, 78315 Radolfzell am Bodensee)

 

Ab 9:00h              Fahrer Briefing

 

Um 9:31h             Start des ersten Fahrzeugs

 

Ab 12h                 Mittagessen Tipihof Sauldorf

 

13:00h                  Neustart Tipihof mit Wertungsprüfung

 

Ab 15:00h             Ankunft erstes Auto in Sigmaringen Zündapp Museum

                             (Leopoldstraße 40, 72488 Sigmaringen)

 

Ca. 16:00h            Siegerehrung

 

Unser Tag....

Start

RESTAURANT STRANDCAFÉ

Ihr Logenplatz am Bodensee... Ihr ganz besonderes Fest inmitten bezaubernder Kulisse!


WP 1 - Laibach Karosserie & Lack

Achim und Petra Laibach helfen, Eure Autos wieder strahlen zu lassen. Karosseriearbeiten und Lackierungen vom Profi. Und nett sind sie außerdem.

www.laibach-gmbh.de

Mittagsessen & WP 2
Tipihof Sauldorf


Wir freuen uns sehr, wieder bei unsere Freunde in Messkirch vorbei zu kommen!

Im Oldtimer Museum Meßkirch sind Automobile von 1899 bis in die 60er Jahre ausgestellt. Die Ausstellung wechselt teilweise, da manche Fahrzeuge durch die Besitzer gefahren werden. Motorräder von 1913 bis in die 50er Jahre. Als Besonderheit haben wir das einzig existierende Schakomobil. Dieser Kleinwagen wurde durch die Firma Ferdinand Schad in Meßkirch hergestellt.

 

Oldtimerfreunde Meßkirch und Umgebung e.V.

Egon Pfeifer

Ziegelweg 8
72514 Inzigkofen

vorstand@oldtimer-freunde-messkirch.de


Ein absolutes Highlight für die Coppa-di-Insalata. Start & Ziel nicht am gleichen Ort, somit wir unser Freunde die ein wenig weiter sind auch mal besuchen können. ;-)

 
Legendäre Motorräder, das berühmte Automobil "Janus" und rund 100 weitere, einzigartige Exponate der Kultmarke Zündapp erwarten Sie im Zündapp-Museum der Brauerei Zoller-Hof in Sigmaringen.
Ein Besuch lohnt sich - nicht nur für Zündapp- oder Motorrad-Fans!
Zündapp-Museum der Brauerei Zoller-Hof
Leopoldstraße 40
72488 Sigmaringen

zuendappmuseum@zoller-hof.de
Mobil: +49 (0) 170 777 44 27

Und hier ein paar Fotos von unsere Teilnehmerautos....und was für schöne Autos dabei sind, mit so einer riesigen Vielfalt!

 


1. Mai 2017

Let’s twist again,
am 1. Mai geht es traditionell für alle Bodensee- und Oldtimerfreunde zur Coppa-di-Insalata, der sportlich-unterhaltsamen Oldtimerrallye. Eine andere Tradition ist der „Tanz in den Mai“. Wegen absoluter Tanzunfähigkeit bevorzugen wir die Ausfahrt mit den Oldtimern. Wir sind überzeugt, dass Oldtimer kulturelle Dokumente sind; Tanzen jedoch auch.
Doch während wir unsere alten Autos hegen und pflegen und am 1. Mai eine sportlich-unterhaltsame Ausfahrt zu machen, fragen wir uns, ob auch alte Tänze restaurierbar sind. Denn wer kann sie noch tanzen, den Jive, den Twist, den Boogie-Woogie, den Swing, den Cha-Cha, den Bob….
Na, diese Fragen können wir herrlich besprechen (oder ausprobieren) in den Pausen vor und nach den (lösbaren) Sonderprüfungen oder den traditionellen Snack-Stopps an schönen Aussichtspunkten oder spektakulären Landschaftsausblicken zu denen uns die Coppa-di-Insalata Strecke führt.
Also, lasst und um die Kurven tanzen.