Ein Paradies für Oldtimer und Ihre Fahrerinnen und Fahrer!

Vor mehr als hundert Jahren war die Region rund um den Bodensee eine Keimzelle der deutschen Mobilitätsindustrie: In einem Radius von 150 Kilometern waren hier zahlreiche namhafte Konstrukteure ansässig, die bahnbrechende Antriebstechnologien entwickelten und schliesslich auch bauten.

Genau in diesem authentischen Ambiente entwickelt sich viele Jahre später ein offenes Oldtimer-Netzwerk aus Unternehmen, Enthusiasten, Privatsammlern, Restauratoren, Museen, Messegesellschaften, Festveranstaltern, Vereinen, Hotel- und Gastronomiebetrieben sowie Handwerkern. Ihr gemeinsames Ziel ist es, Oldtimer-interessierten Menschen am Bodensee - Einheimischen und Gästen gleichermaßen - eine gemeinsame Plattform zur Zusammenarbeit zu bieten, sowie Informationen und Hilfe auszutauschen.
Einzelfahrer oder Oldtimerclubs aus ganz Europa können auf das Know-how der lokalen Projektgruppe zurückgreifen, um zum Beispiel Hotels zu finden, Tipps für eine reizvolle Route azu bekommen oder ein spannendes Begleitprogramm auf die Beine zu stellen.
Mehr als ein Dutzend Museen stellen am Bodensee eindrücklich die Faszination alter Technik unter Beweis. Seeumspannend sind es Perlen der Oldtimerpräsentation wie das MAC/Singen, das Rolls Royce Museum im österreichischen Dornbirn, das Oldtimer- und Traktormuseum Geretzweiler, die Autobau Erlebniswelt, etc. welche in der Vier-Länder-Region Heimat bieten für historischer Fahrzeuge aller Art.
Wie wir es als Team machen, wissen wir nicht. Aber immer werden wir für die freundschaftliche, unaufgeregte, punktgenauen Veranstaltungen gelobt. Oder wie Peter Steinfurt, Chefredakteur der weltgrössten Oldtimerzeitung sagt, "das Oldtimerland Bodensee organisiert Touren, wie sie sein sollen: Unaufgeregte Perfektion, die das Fahrerlebnis in den Mittelpunkt stellt." Oder Peter Neumann, CDO des VRM Verlag: "Alles beim Oldtimerland Bodensee ist perfekt und preiswert. Es ist immer (mehr als) seinen Preis wert!"

Hotels sind NICHT mit im Preis inbegriffen. Man muss auch nicht im Hotel schlafen oder unseren Vorschlägen folgen, aber in folgenden Häusern haben wir Kontingente reserviert.

Bitte selbsttätig buchen. Dafür gibt es folgende Buchungsvorschläge:

 

Die Nacht vom 03.-04.03.2023: www.aqua-hotel.de. Bitte OHNE Frühstück buchen. Das bekommt Ihr am Startort. Das ist zwar ca. 20 Min. vom Startort entfernt aber der Hotelwirt Jochen fährt auch bei der "Seegefrörnen mit....

Die Nacht vom 04.-05-03.2023 verbringen wir im www.landgasthof-apfelbluete.de. Hier MIT Frühstück buchen...

Buchungsende 25.02.2023